Christine Höllrigl


Bewusst Sein

Hier gibt es Raum für Gespräche, Unterstützung, Meditation und Rituale.
Im kleinen Kreis mit maximal 5 Personen.

 

Termine: 09. Februar, 09. März, 06. April, 04. Mai, 01. Juni 2023
5 Treffen, einmal im Monat Donnerstag von 9.30- 11.30 Uhr oder von 19.00- 21.00 Uhr

Ort: bei mir zu Hause
Austausch: 20€ je Einheit

Atlantische Heilmethoden

Eine Reise zu den Heilquellen der göttlichen Mutter, und über diese in unseren Körper.
Durch unterschiedlich- energetische Methoden wird der Körper in Harmonie gebracht,
sodass er in der Lage ist, seine Selbstheilungskräfte zu aktivieren, um seinen eigenen
Weg der Heilung zu finden. Es geht um Bewusstwerdung, Berührung und Aktivierung.

 

Die verschiedene Bereiche sind:
der Geburtspunkt, die Gehirnströme, der Astral- Emotional- und Kausalkörper,
die Gehirnmittellinie und die Wirbelsäule, die Meridiane, die 5 Elemente in Beziehung
zu den Gehirnströmen und Körperfunktionen, die Chakren, die aurischen Ringe
und Eltern Karma Ablösung.

 

Termine: 6 Treffen, jeden Mittwoch vom 08. Februar bis 15. März 2023
Um 9.30- 11.30 Uhr oder 18.00- 20.00 Uhr

 

Ort: bei mir zu Hause im kleinem Kreis, mit maximal 4 Personen.

Austausch: 200€ einzeln 40€

Das TanzProjekt – der Beginn einer Reise in deine Kraft

Der Tanz ist ein Ausdruck der Urkraft des Körpers, der Lebenskraft – der Schöpferkraft,
der Kraft der Schlange, der Kundalini- und Sexualenergie. Der Tanz als Weg in die Trance
und in die Balance. Verrückt im Tanz, wild, ausgelassen, erotisch, sanft und heil.
Der Urtanz – das TanzProjekt.
Wir erforschen den Tanz frei von spirituellen, religiösen und gesellschaftlichen Formen
und Bewertungen. Wir tauchen ein in das Urwissen unseres Körpers, das
die Weisheit der Ahnen und alter Kulturen trägt. Eine spannende, kreative Reise in
kraftvolle Prozesse.
Als Werkzeug dienen uns der freie Tanz, innere Reisen und
gruppendynamische
Gestaltungsformen. 


Termine: Samstag
von 9.30- 18.00 Uhr 
11. März 
22. Juli
14. Oktober

 

Ort: Raum für Dich im Gartensaal Baslan, Lebenbergerstr. 2a in Tscherms

Austausch: 100€ + 15€ Fördermitgliedsbeitrag „Raum für DICH – Bildungsverein
zur Förderung von Bewusstsein, Bewegung – Kunst und Begegnung“

 

Leitung
Martina Egger Tanztherapeutin, freie Tänzerin und Lehrerin für orientalischen Tanz
Christine Höllrigl Pranatherapeutin, Channelmedium, freie Tänzerin und Dervish
in progress Teacher

Sednas Weg – Neues darf entstehen

Foto: 2012sternenlichterblogspot.de

Eine Initiation in den Ursprung der weiblichen Kraft. Es geht darum, unseren Schatten zu erkennen,
um die Konfrontation damit, das Integrieren des Schattens und die Wiedergeburt.
Es geht um die Macht
der Verletzungen. Sedna – die Inuit Göttin ist der Inbegriff der Frau, die von Männern getäuscht, verraten,
geopfert und verletzt wurde. Sie lehrt den Zorn, die Kränkung und Demütigung zu transformieren,
um Neues entstehen zu lassen. Es heißt, nur mutige Menschen dürfen sich Sedna nähern, nur wer ihre
Prüfungen besteht, dann wird sie sanft und weich. Der Planet Sedna hingegen, trägt die Informationen
der neuen Zeit, seine Energie kam auf die Erde, als Wiederkehr des alten Wissens, der Ur- weiblichen Kraft.

In diesem Seminar nutzen wir Trommel- und Meditationsreisen, um die Schatten zu erkennen und bedienen
uns der Körpersprache durch kreativen Tanz und improvisatorische Gestaltung, um diese zu integrieren und
zu transformieren. Neues darf entstehen.


Termin: Samstag 22. April 2023 von 9.30- 18.00 Uhr 

 

Ort: Raum für Dich im Gartensaal Baslan, Lebenbergerstr. 2a in Tscherms

Austausch: 100€ + 15€ Fördermitgliedsbeitrag „Raum für DICH – Bildungsverein
zur Förderung von Bewusstsein, Bewegung – Kunst und Begegnung“

 

Leitung
Christine Höllrigl – Pranatherapeutin, Channelmedium, Schamanisches, Tanz
Anita De Bastiani Izer – Musik- und Bewegungspädagogin