Christine Höllrigl


Ausbildung – Seminare – Abende

 

Mediale Ausbildung
Die Ausbildung schafft die Möglichkeit eine klare Verbindung zu spirituellen Ebenen herzustellen, Kanal zu werden für die Botschaften und Energien aus der Geistigen Welt. Jede/r Teilnehmer/In findet Zugang zu den eigenen Fähig- keiten und zur ganz eigenen Art von Wahrnehmung, dadurch wird alles klarer, geordneter und zielgerichteter. Die Teilnehmer/Innen lernen verantwortlichen Umgang mit Energien, den eigenen Fähigkeiten und Aufgaben. Erfahren welche Art von Channel/Kanal/Medium sie sind um dieses in Leichtigkeit ausdrücken zu können. Die Geistige Welt ist immer liebevoll, geduldig und verständnisvoll, wodurch eine überblickende Sicht der Dinge erfahrbar wird um Zusammenhänge des Lebens im weitesten Sinne zu verstehen. Ein Medium ist kein Helfer oder Heiler, sondern bewirkt Prozesse im Körper und im Geist. Ein Medium ist ein Mittler zwischen den Welten, zwischen Universum und Erde, zwischen Geistwelt und Mensch. Es ist ein Weg der Hingabe, der tiefen Verbundenheit mit der eigenen Seele und der Geistigen Welt. Es ist ein stetiges Wachsen und sich verändern und ist eine große Bereicherung im alltäglichen Leben.

 

Die Ausbildung dauert 7 Wochenenden und umfasst die Schulung der Wahrnehmung, Reinigung aller Körper, das Klären und transformieren vergangener Leben, das Erkennen von Mustern, den eigenen Raum einnehmen und ausdehnen, Bewusst – Sein – Schulung, mediales Channel Sein, Heilkreise, Erdheilung, Kontakt mit Verstorbenen, erkennen von Illusionsebenen und schamanisches Reisen.
Exklusiv im kleinen Kreis mit mindestens 2 und höchstens 6 Teilnehmern.

 


Channel-Abend
An diesen Abenden dürfen die Teilnehmer Fragen stellen über persönliche und allgemeine Themen.
Diese werden durch mich als Medium von der Geistigen Welt (Engel, Meister, Natur- und Sternenwesen)
mit viel Liebe und Geduld beantwortet. Channeln bedeutet „Botschaften durch einen Kanal bzw. über
ein Medium zu empfangen“. Engel, Drachen, Feen, Elfen, Zwerge, sowie die Meister freuen sich über den
erneuten Kontakt mit Menschen und beantworten deren Fragen mit viel Freude, Geduld und Weisheit.

 


Chakrenmeditation mit Körperübung und Tanz
Das jeweilige Chakra wird in der Meditation als Raum erforscht , die Sinneswahrnehmungen
in Bewegung gebracht und im Tanz ausgedrückt.

 


Schamanismus
Schamanismus ist so alt wie die Erde und ist die naturverbundenste Art der Heilung. Schamanismus ist das schwingen des Menschen mit der Erde und den Elementen. Es ist das Wissen um die Heilkräfte der Natur, wo der Mensch als gleichwertiger Teil vom Ganzen gesehen wird. Schamanismus ist ein Begleiter, ein Transformator, ein Katalysator, ein Energieumwandler. Das schamanische Reisen gibt die Möglichkeit in verschiedene, dem Tagesbewusstsein verborgene Welten zu reisen um dort Antworten und Visionen zu finden. Es stärkt das Selbstvertrauen in die eigene Wahrnehmung.

 


Schamanischer Ahnenheilkreis
Gemeinsam mit unseren Ahnen bringen wir nicht geheilte und ungelöste Themen in die kosmische Ordnung,
die von Generation zu Generation weitergereicht wurden und noch immer in unserem Alltag wirken.

 


Spirituell – schamanischer Kreis
Wir treffen uns im Kreis um zu meditieren, schamanisch zu reisen unseren Ahnen und Krafttieren zu begegnen, den Naturwesen, aber auch unseren spirituellen Führern, ebenso Engeln und aufgestiegenen Meistern und natürlich uns selbst. Der Kreis, ist Raum für Austausch, gegenseitiger Unterstützung und Leichtigkeit. Sich zeigen und sich auch verstecken dürfen. Offen für alle die Einblick kriegen möchten in das Spirituelle und in das Schamanische, offen auch für alle bereits Erfahrenen, es darf ein bunter und reger Austausch sein. Es darf Neues entstehenund Altbewährtes erprobt werden.

 


Der Drehtanz, auch Dervish, Tannoura oder Sufitanz
Der Workshop besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil, wo die Teilnehmer die Möglichkeit haben ihre Ängste und Muster zu erkennen, lernen an die Grenze zu gehen und den „Neuen“ Körperzustand zu meistern. Das Drehen ist das Leben und die Mitte der zentrifugalen Kraft, bringt Gegensätze zusammen, eint Dualität und transformiert. Ein Update für unsern Körper und unsern Gehirn.

 


Heilkreise
Über eine Meditation wird die Verbindung hergestellt zu Atlantis und dem Tempel der Heilung,
in welchem sich die Heilquellen der Göttliche Mutter befinden.

Durch unterschiedliche energetischen Methoden wird der Körper in Harmonie gebracht, sodass
er in der Lage ist, seine Selbstheilungskräfte zu aktivieren und seinen eigenen Weg der Heilung
anzutreten. Die verschiedenen Methoden sind u. a. die Unterstützung der eigenen Lebensenergie,
die Harmonisierung der feinstofflichen Energiesysteme im Körper, (5 Elemente Zyklus, Chakren,
Meridiane und Nadis), das Lösen von Eltern- und Ahnenkarma zur Befreiung familiärer Muster,
das Lösen von Geburtstraumen, und das Auflösen von Schatten im Körper die zu Angst führen.

Es geht um Berührung, Aktivierung, Austreichung und Bewusstwerdung.

 

Die verschiedene Bereiche sind:
der Geburtspunkt, die Gehirnströme, das Nierenchi, der Wasserhaushalt, der Astral- Emotional-
und Kausalkörper, die Gehirnmittellinie, die Wirbelsäule, Meridiane, die 5 Elemente in Beziehung
zu den Gehirnströmen und Körperfunktionen, Chakrenarbeit, die Aurischen Ringe,
die Gehirnrythmuszentralstelle und Karma Ablösung.

Heilkreise finden in kleinem Rahmen mit maximal 4 Personen statt. Auf Anfrage!

 


Alle Seminare, Workshops und Abende können auch in deiner Nähe stattfinden, bei einer Teilnehmerzahl von mindestens sechs Personen.

Christine Höllrigl - Pranatherapeutin - Jaufenstr. 16 - I - 39010 Kuens bei Meran - MwStNr / Part.IVA: 02332450218
privacy | impressum
Datenschutz: Löschanfrage | Datenauskunft | cookies anpassen