Christine Höllrigl


Spiritual Retreat – Die Göttin in dir

Die Vereinigung der sanften Göttin und der kraftvollen Kriegerin
Eine Entdeckungsreise in den Orient und in dein Innerstes.
Wir erforschen gemeinsam die sanfte Göttin und die kraftvolle Kriegerin.
Wir erspüren Gedanken- und Verhaltensmuster, die dich daran hindern,
du selbst zu sein. Mit Theta Healing®, Tanz, Meditation und Channeling
unterstützen wir die Transformation deiner weiblichen Kraft.

Termin: 13. – 20. November 2022 Luxor Ägypten 

Austausch: 1.700€ (Flug nicht inbegriffen)

Leitung
Simone Gerstgrasser ThetaHealing® Instructor, Intuitive,
Dancer, Egypt Expert
Christine Höllrigl Channelmedium, Pranatherapeutin,
ThetaHealing® Practitioner, Dancer

 

Weiterlesen

Heilkreis – Meditation- Trommel- Erdheilung

Der Heilkreis wird durch mich als Medium von der Geistigen Welt/Geistwelt geführt,
und ist auf die jeweilige Tages- oder Zeitqualität und auf Themen der Teilnehmer
abgestimmt. So gibt es meistens eine geführte Meditation und eine Trommelreise.
Es kann auch mal eine Erdheilung, eine Channelrunde, oder eine Kombination
von 2 oder mehreren Bereichen sein. 

 

Termine Freitags um 19.30 Uhr   
21. Oktober
02. Dezember

 

Ort: Im Raum für Dich im Gartensaal Baslan – Lebenbergerstr. 2a 39010 Tscherms

Austausch: 20€ + 15€ Fördermitgliedsbeitrag „Raum für DICH – Bildungsverein
zur Förderung von Bewusstsein, Bewegung – Kunst und Begegnung“ 

 

Forschungsprojekt Drehtanz

Ich biete dir den Raum, wo du die Technik des Drehens erfährst,
um mit Geschwindigkeit und Richtungen zu experimentieren.
Du hast die Möglichkeit deinen Emotionen wertungsfrei zu begegnen.
Und die Freude und die Leichtigkeit deines Seins zu erleben.

 

Aufbau:
– Theorie, was bewirkt das Drehen in meinem Körper?
– Technik des Drehens
– Einwärmen
– Tanzen
– Sanfte Landung

 

Mitzubringen: Socken und bequeme Kleidung
Hinweis: vor dem Tanz am besten gar nicht essen oder nur leichte Kost.

 

Termine Freitags von 18.00 – 22.00 Uhr
11. November
27. Januar 2023

 

Ort: Raum für Dich im Gartensaal Baslan, Lebenebergerstr. 2a 39010 Tscherms

Austausch: 40€ + 15€ Fördermitgliedsbeitrag „Raum für DICH – Bildungsverein
zur Förderung von Bewusstsein, Bewegung – Kunst und Begegnung“

Das TanzProjekt – der Beginn einer Reise in deine Kraft

Der Tanz ist ein Ausdruck der Urkraft des Körpers, der Lebenskraft – der Schöpferkraft,
der Kraft der Schlange, der Kundalini- und Sexualenergie. Der Tanz als Weg in die Trance
und in die Balance. Verrückt im Tanz, wild, ausgelassen, erotisch, sanft und heil.
Der Urtanz – das TanzProjekt.
Wir erforschen den Tanz frei von spirituellen, religiösen und gesellschaftlichen Formen
und Bewertungen. Wir tauchen ein in das Urwissen unseres Körpers, das
die Weisheit der Ahnen und alter Kulturen trägt. Eine spannende, kreative Reise in
kraftvolle Prozesse.
Als Werkzeug dienen uns der freie Tanz, innere Reisen und
gruppendynamische
Gestaltungsformen. 


Termin: Samstag 26. November 20
22 von 9.30- 18.00 Uhr 

 

Ort: Raum für Dich im Gartensaal Baslan, Lebenbergerstr. 2a in Tscherms

Austausch: 100€ + 15€ Fördermitgliedsbeitrag „Raum für DICH – Bildungsverein
zur Förderung von Bewusstsein, Bewegung – Kunst und Begegnung“

 

Leitung
Martina Egger Tanztherapeutin, freie Tänzerin und Lehrerin für orientalischen Tanz
Christine Höllrigl Pranatherapeutin, Channelmedium, freie Tänzerin und
Dervishinprogress Teacher

 

Weitere Termine: 11. März 2023

Anmeldungen

Anmeldung bitte per email an christine@rolmail.net
Kurs & Datum bitte mitangeben. Danke

 

Anmeldeschluss: für alle Seminare und Abende, bis spätestens drei Tage vor Beginn !

Zahlung: bei Kursbeginn (falls nicht anders angegeben).

Allgemein: Wer möchte kann bei allen Veranstaltungen bequeme Kleidung, Decken und Socken mitbringen !

Programmänderungen und Druckfehler jederzeit vorbehalten !

Und noch ein wichtiger Hinweis: Bei kurzfristiger Absage (am selben Abend), muß der gesamte Betrag für den entsprechenden Abend entrichtet werden. Bei kurzfristiger Absage für angemeldete Seminare müssen 20% vom Gesamtbetrag entrichtet werden. Aus organisatorischen Gründen ist dies leider notwendig.